Ventilführung Ferrari 250GT 8mm

  • Im Angebot
  • Normaler Preis $309.00
inkl. MwSt.


Satz 12 Stück 12.5x7.9x45

M1 VF Messing Legierung OEM Standard Bleifrei E10

M2 VF Performance Bronze Bleifrei E10

G1 VF OEM Grauguss Bleifrei E10

G2 VF Grauguss mit erhöhtem Phosphor Gehalt

OEM 12x8x45

Die Führung ist an der Passung +0.40 roh 

Freistich und Seal Seite sind Fertig Maß

Marckys 12.5x7.9x45

Bohrung 7.9mm roh

 

Passend Für

 

Ferrari 250 GT

 

Lieferzeit Stand Februar 2024 5-10 Tage

Weitere Informationen zu den Materialien:

Die G1 Führung ist im Punkto Verschleißfestigkeit unerreicht. Deshalb sollten Motoren die GG Führungen hatten auch wieder GG bekommen.

Die M1 Führung ist OEM KFZ Hersteller Standard.

Die M2 Führung ist ein sehr teurer Legierungswerkstoff welcher die Verschleißfestigkeit eines M1 Messing und der Wärmeleitung einer Bronze vereint. Das M2 Material wird gerne mit anderen Exoten Werkstoffen wie CuBe2 oder Beryllium Ersatz Werkstoffen verglichen wobei diesen Werkstoffen die für den Einsatz als Ventilführung nötigen Zusätze fehlen. Der M1 Werkstoff ist ausschließlich zum Einsatz bei Ventilführungen hergestellt und verfügt unter anderem über die Notlauf steigernden Legierungsbestandteile.

Die weitläufig bekannte Standard Ventilführungs-Bronze fehlt bei uns im Programm da diese, aufgrund ihres hohen Verschleiß, von uns nur bei sehr kurzen Standzeiten eingesetzt wird. Wir möchten bewusst aufklären, dass simple Ventilführungs- Bronzen nicht für den Dauer Einsatz geeignet sind. Für besondere Anwendungen mit hohen Wechselintervallen können wir diese individuell anbieten.

Wärmeleitung W / Verschleisfestigkeit V:

M1 W ca 65 WMK / V ca 50%

M2 ca 160 WMK  / V ca 50%

G1 ca 45 WMK  / V ca 70%

G2 ca 45 WMK  / V 100%

Vereinfachte Darstellung:

Grauguss G2 ist das Verschleißfesteste Ventilführungsmaterial.

Grauguss G1 ist zum restlichen Verschleiß Verschleiß im Motor das proportional am besten gelegene Material.

Cu M1 ist das wirtschaftlich sinnvollste Material für Motoren welche auf Cu Führungen ausgelegt sind.

Cu M2 ist dem Cu M1 überlegen jedoch aufgrund der Kosten nur bei sehr hohen Ansprüchen empfohlen. Cu M2 in Motoren welche die gesteigerte Wärmeableitung nicht brauchen ist schlichtweg Perlen vor die Säue.

Allgemein gilt:

Haben Sie einen Standard Motor mit original Cu, nehmen Sie M1

Haben Sie einen Standard Motor mit original GG, nehmen Sie G1

Haben Sie einen Motor mit original Cu und Problemen an der Führung, nehmen Sie M2

Haben Sie einen Motor mit original GG und Problemen an der Führung, nehmen Sie G2. Im Extremfall kann über den Einsatz von M2 diskutiert werden.